Dienstag, 26. April 2005

poets in residence: vflyrik gesucht

Pander rhei, alles fließt, wußten schon die alten Griechen, und nicht zuletzt unsere VfLs sind gerade jüngst ein gutes Beispiel: Die Tabellenpositionen sind stets im Fluß, die Aufstiegshoffnungen oder Abstiegsängste schwillen wie die Gezeiten an und ab, Spieler, Trainer, Manager kommen und gehen.
In Gladbach pflegt man derzeit nicht nur eine beachtliche Fluktuation auf den bestehenden Posten, es wird auch erwogen, neue Stellen zu schaffen: ein Teammanager soll her, so ließ sich Peter "Panderstrike" Pander jüngst vernehmen. Gut so! Neue Jobs braucht dieses Land und wer soll denn expandieren, wenn nicht charmante Mittelständler wie unsere VfLs?
In diesem Zug möchten wir eine weitere Stelle vorschlagen: Der englische Zweitligist "Brighton and Hove Albion FC" leistet sich einen offiziellen poet in residence, einen Vereinspoeten, einen Minnesänger des Mannschaftssports. Seine Aufgabe ist es, Vereinslieder zu erdichten, Schlachtengesänge zu komponieren und das Alltagsgeschehen lyrisch zu begleiten.
Über einen Jungstar, der zwei Saisons lang den kleinen Verein in Euphorie versetzte, bevor er an einen großen Club wechselte, schrieb "Attila the Stockbroker" (so der Name von Brightons Poet) die wunderbaren Zeilen:

And what a song we sang those first two years!
A deadly marksman in an awesome team.
Two Championships, and over sixty goals.
Division One! Now we could really dream...
Seagulls drowned out the home crowds everywhere.
Our unsung heroes did their very best.
We nearly made our second great escape.
Then money talked. An agent did the rest.

Gedichte! Das ist es, was unseren VfLs noch fehlt zur Seligkeit. Der VfLog bittet um Bewerbungen für die neu zu schaffende Stelle zweier poets in residence bei unseren VfLs per e-mail an: vflyrik@vflog.de

Kommentare:

Louisa hat gesagt…

Mal ehrlich, Jungs: Als poets in residence kommt nur ihr in Frage!

Anonym hat gesagt…

Jaja, Bobby Zamora Fußballgott. Bei Tottenham aber kläglich gescheitert...
Wenn Du nen Usernamen im CM/FM-Forum hast tippe mal ":seagull:" in einen Post dort. Dann wirst Du den gegenwärtigen Gemütszustand der Brightoner sehen...
Im Forum der 11Freunde gab es übrigens schon einiges an Auschauungsmaterial für poetische Kreativiät.

Jan