Freitag, 7. Juli 2006

empfehlung #28: generös sein

Langsam wurde Krisztian Lisztes ungeduldig. Er ist nicht mehr bei Borussia, sondern auf Vereinssuche, das Geld wird knapp, da sollte langsam mal der Bonus seines "stark leistungsbezogenen" Vertrags vom VfL ausgezahlt werden. Wir hatten uns einst als objektive Treuhänder bereit erklärt, die Höhe der fälligen Bonuszahlungen festzusetzen. Im Laufe der wechselhaften Zeit Krissens in Gladbach ist der Topf immerhin auf nicht zu verachtende €36,76 angestiegen. Nun sollte das Geld auch auf dem Konto des Familienvaters Lisztes landen.

Da Borussia bisher nicht überwiesen hat, begann Lisztes über die Medien Druck zu machen, insbesondere die lieben Kollegen von der Seitenwahl machten (auch auf diesem Blog) auf die überfällige Auszahlung aufmerksam. Nun ist es nicht an uns, das Geld herauszurücken, aber ein Anruf von uns bei Peter Pander, ein kurzer Smalltalk mit Präsident Königs, und die Sache war geregelt.

Von der schnelle Lösung der monetären Missstimmung begeistert, zeigte sich Kris generös. Er machte es Warren Buffett gleich und spendete 85% seines Vermögens der Bill-Gates-Stiftung, das sind beachtliche €31,25 (aufgerundet). Gates zeigte sich bereits dankbar und voller Demut: "Die Welt braucht Menschen wie Warren, Krisztian – und vor allem mich."

Für uns findet damit ebenfalls ein Kapitel selbstloser Aufopferung ein Ende, wir stellen unser Chronistendasein der Lisztes'schen Leistung ein und entfernen den Bonus-Counter nächste Woche von unserer Seite. Mögen unser Leser ebenso großherzig sein wie der Ungar, der sich trotz seiner vielen Verletzungen das Gespür bewahrt hat für die, denen es noch schlechter geht als ihm.

1 Kommentar:

Joachim Schwerin hat gesagt…

Das nenne ich Kundenfreundlichkeit und eine schnelle Reaktion! Meine Verbeugung - küüüüüüß die Hand, sage ich schon mal k.u.k.-wienerisch in Vorfreude auf die EM 2008 - natürlich auch an Kristian Lisztes ob seiner Generosität...

Was den VfLog betrifft, so sondiere ich noch, was ich mir als nächstes wünschen soll: Auswärtspunkte zum Ausschneiden (natürlich nur, nachdem ich sie vorher ausgedruckt habe)? Ein original FIFA-Fanfest anläßlich des Regionalliga-Schlagers VfL gegen VfL auf halber Strecke zwischen Osnabrück und Mönchengladbach? Oder einfach "nur" nur weiter gute Morgenunterhaltung, aber zukünftig mit Kaffee und Streuselbrötchen inklusive oder zumindest Kaffeeduft, der nach dem Öffnen Eurer Seite aus dem Riechloch meines Computers strömt?