Dienstag, 30. Mai 2006

fifasicher

"Dradinettum... Der Kommissar geht um!", so sang einst Falco, der Fußballgott hab ihn selig. Falco ist tot, Kommissare gibt es aber wie eh und je. Selbst die FIFA hat eigene, die gehen Streife im WWW.

Vor einer "kleinen aber feinen Abmahnwelle" warnt daher derzeit Spreadshirt, der Host auch von unserem sowohl kleinerem als auch feinerem kleinen Devotionalienshop. Diesmal traf es einen armen Mensch, der sich über das Spreadshirt-Modul ein Shirt "WM 2006 / Iran-Angola / Ich war dabei" drucken lassen wollte, und das Shirt in seinen nirgendwo beworbenen Shop einstellte. "WM 2006", die Marke gehört doch der lieben FIFA! Dumm gelaufen.

Wir machen daher alles anders. Stellen in unseren Shop nur unsere eigene Marke, den VfLog. Und machen dafür richtig fett Werbung. Und zwar hier: Leute, kauft mehr VfLog-Shirts! (Hier gehören natürlich im aktuellen Werbefeuer mindestens drei Ausrufezeichen hin. Aber vielleicht ist es eine willkommene Abschweifung, dass ich der Sitte, mehr als ein Ausrufezeichen zu setzen, sehr skeptisch gegenüberstehe? Das sieht doch nicht aus.) Denn erstens leben wir davon (ja, wirklich!) und zweitens sind die garantiert FIFA-sicher. Mit denen macht ihr immer eine gute Figur, dürft in jedes Stadion und bekommt nie eine Abmahnung.

Aktuell zu empfehlen: Das immens schicke Girlyshirt, das wir auch schon unseren liebsten Spielerfrauen vermacht haben. Kommt immer gut, der Onlinekauf spart Schlangestehen in der H&M-Umkleide und ein fesches Geschenk hebt die Stimmung vor der WM. Also: Zugreifen!

1 Kommentar:

Sebastian hat gesagt…

Könnt Ihr dann nicht vielleicht auch in Erwägung ziehen, Möbel und Schnick-Schnack vertreiben? Das würde mir zusätzlich zum langen Anstehen an der H&M-Kasse hoffentlich die monatliche IKEA-Tortur ersparen...