Montag, 4. Februar 2008

willi will's wissen #1

Willi ist eine arme Sau. Gefangen, wie er ist, hat er keine Möglichkeit, sich über das wilde Treiben auf dem Laufenden zu halten, für dessen Fortkommen er doch tagein tagaus in seinem roten Käfig posiert. Abgeschnitten von jeder Medienberichterstattung bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich von seinem Anwalt Gerd-Christian Heubele das Wichtigste erzählen zu lassen. Heubele nun ist gottlob so weise, seine völlige fußballerische Ahnungslosigkeit nicht zu kaschieren und Willis Freunde um Rat zu bitten - also uns. Bis zu Willis Befreiung beantworten wir ihm nun jede Woche die drei Fragen, die ihm am drängendsten auf der Seele brennen.

Warum spielt Markus Feldhoff nicht? -- Lieber Willi, leider hat sich Markus Feldhoff vor einigen Tagen erneut schwer am Knie verletzt. Es ist ungewiss, ob er seine Karriere überhaupt fortsetzen kann, im Moment sieht es eher schlecht aus. Diese Entwicklung wird dich wie uns betrüben. Immerhin hat Feldhoff beim VfL eine großartige und eine okaye Saison gespielt, um dann nach einer ersten Knieverletzung nie wieder richtig in Tritt zu kommen. Gerade in der Rückserie wäre es so wichtig gewesen, neben Thommy Reichenberger einen weiteren bundesligaerfahrenen Stürmer aufbieten zu können; zudem einen, der nicht wie Reichenberger Strafraumstürmer ist, sondern auch beim Spielaufbau mithelfen kann. Markus Feldhoff war, anderswo mag man darüber lächeln, für uns immer ein Hoffnungsträger, dazu einer, der schönen Fußball spielt. Und: Auch für Gladbach hat Feldhoff schon einmal getroffen: Zum 1:1 im Bundesligaspiel gegen Hansa Rostock, am 4. Mai 1999 - leider ist die Borussia dann trotzdem abgestiegen.

Sitzt Luhukay noch sicher im Sattel? -- Gut, dass du fragst. Aber doch: Obwohl der Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz immer noch nur sechs Punkte beträgt und die Mannschaft nicht besonders toll gespielt hat, bleibt erst einmal alles ruhig beim Tabellenführer. Aber stell dir vor, kommenden Sonntag in Hoffenheim geht es wieder schief, stell dir vor, Luhukays Jungs gewinnen nicht einmal im Dietmar-Hopp-Stadion: Dann müsste man überlegen, an wem das liegt.

Gewinnt die Nationalmannschaft gegen Österreich? -- Nein, denn Oliver Neuville ist nicht dabei. Zwar hatte Jogi Löw unseren VfOli ins Team berufen, doch unser Starstürmer laboriert an einer Wadenprellung. Löw nominierte nun aber nicht nur keinen anderen nach, sondern verzichtet damit auch mutwillig auf den erfolgreichsten deutschen Profistürmer: Thommy Reichenberger. Das kann doch nicht gut gehen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ähm, kommenden Sonntag wird Gladbach ganz, ganz sicher nicht in Mainz gewinnen. Ebenso sicher ist aber auch eine Niederlage dort ausgeschlossen. ;-)

Jan

Maik hat gesagt…

Dann eben Hoffenheim. Wen kümmert schon der Gegner?