Dienstag, 8. Dezember 2009

angesehen

Womit wir so unsere Zeit vertun müssen. Am 24.11. erreichte uns folgende Mail:
Sehr geehrter Herr Gizinski,

mein Name ist Christina MetXXXXXXX und ich arbeite mit Casino[...].de, einem angesehenem Casino Portal welches sich auf den deutschen Markt spezialisiert hat.
Gerade habe ich mir Ihre Vfl Osnabrück Fanseite vflog.de angesehen und mir gefällt die Gestaltung sehr gut. Deshalb würde ich Ihnen gerne eine Kooperationsmöglichkeit vorschlagen.
Bitte geben Sie mir Bescheid, ob Sie daran interessiert sind oder nicht; gegebenenfalls werde ich Ihnen mein Angebot dann näher erläutern.

Mit freundlichem Gruß
Christina MetXXXXXXX,
Content Manager Germany
Wir haben natürlich nicht reagiert, als nächstes meldet sich die Wettmafia bei uns! Außerdem hat die fürstliche, aber anscheinend vor der Zeit verarmte Lady offenbar nicht gemerkt, dass es sich beim VfLog keineswegs um eine "Vfl (sic!) Osnabrück"-Fanseite allein handelt. Schlimm genug.

Nun landete dies in der Inbox:
Sehr geehrte Damen und Herren,

leider habe ich von Ihnen noch keine Antwort bezüglich Ihrer Webseite erhalten. Ich denke die Zusammenarbeit der Seiten wäre für beide von großem Vorteil.
Bei geben Sie mir Bescheid, ob Sie interessiert sind.

Anbei finden Sie meine vorangegangene E-Mail.

Liebe Grüße
Christina MetXXXXXXX,
Content Manager Germany
Langsam frage ich mich, ob ich nochmal den Paten schauen muss. Ist das ein Angebot, das man nicht ablehnen kann? Liebe Frau Met..., als treue Leserin müssten Sie es nun verstehen: Nein, Danke!

Kommentare:

Rheinlaender hat gesagt…

Sehr geehrte Herren (als regelmäßiger Leser weiß ich natürlich, dass hier keine Damen mittun),

mein Name ist Friedhelm Pommery und ich muss Frau MetXXXXXXX absolut Recht geben, ihre Seite ist sehr schön gestaltet. Glauben Sie mir, in meiner Funktion kann ich das sehr gut beurteilen.
Allerdings sollten Sie andere Maßstäbe bei den Inhalten anlegen. Ich hätte verflucht gerne so einen Teufelskicker-Ball gehabt...

Totaaal liebe Grüße
Friedhelm Pommery
Discontent Manager Rheinland

Anonyma hat gesagt…

Von wegen keine Damen...

Rheinlaender hat gesagt…

Jajaja, hatte ich mir im Moment des Abschickens schon gedacht, dass das falsch verstanden gewollt werden kann. Ich meinte natürlich "in der Redaktion mittun".

:)