Freitag, 26. November 2010

volleulen zum quadrat

Am Abend nun ist es soweit, ein Auswärtsspiel in Frankfurt. Dort steht die Commerzbank-Arena und das Volksbank-Stadion. Dass Osnabrück nun nicht dort, sondern hier mitspielen muss, dürfte die Mannschaft nach dem High-Noon von vergangenem Freitag wieder zurück auf den Boden der Realität führen, das heißt zum FSV Frankfurt.

Und wie die süßen Hessen im mittlerweile dritten Zweitligajahr und weitgehend unbeachtet von einer nennenswerten Öffentlichkeit ihrem natürlichen Schicksal ein ums andere Mal ein Schnippchen schlagen, muss man sie ja fast schon wieder sympathisch finden.

Wegen unseres VfLog-Saisonfragebogens, den 11 Freunde freundlicherweise für uns veröffentlicht hat, gibt es jedoch leichte Verstimmungen. Zwei Mal, so haben Statistiker aus der FSV-'Fan'-Szene evaluiert, sei ihr Verein in diesem "eigentlich ironisch gemeinten Fragenkatalog" negativ erwähnt worden. "Lila Volleulen zum Quadrat" - damit sind wir gemeint - hätten einiges nicht richtig verstanden, und eine ordentliche Nassrasur würde ihnen gut tun.

Es nützt also alles nichts. Das Kind ist im Brunnen, und weil die Stimmung in Frankfurt ja sonst keiner anheizt, wollen wir die inkriminierten Antworten nun noch einmal wiederholen:

Auf dieses Auswärtsspiel freust Du Dich besonders:
FSV Frankfurt. Damit sich wenigstens einer drauf freut.


Wer steigt auf?
Äh, wen kümmert's?! Wichtiger ist doch: Wer steigt ab? Frankfurt, Berlin (eins von beiden) und Aue.

Ok, zugegeben: Es hat sich ein Fehler eingeschlichen. Das mit Aue wird langsam eng.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

EINE GANZ STARKER AUSBLICK AUF DIE ABSTEIGER WAR DAS JA MAL VOR DER SAISON... Gruss aus Frankfurt!

Anonym hat gesagt…

nicht nur das Aue eher auf- als abgestiegen wäre noch dazu kam ein zweiter fehler und zwar, dass weder unsere eisernen Freunde noch unser FSV abgestiegen ist, sondern die "lila-VolleulenzumQuadrat" damit seid ihr gemeint :P viel spass gegen DA98 ich komm vorbei und schau wie ihr auch dort 4:1 untergeht!!